oneness

Oneness Farai Mbidzo

Farai Mbidzo kam eigentlich als Profi-Fußballer aus Simbabwe nach Deutschland, begann aber 2005 sein musikalisches Talent als Songwriter und Sänger mit seiner Band Oneness zu verwirklichen. An seine Mitmusiker aus Hamburg und Schleswig-Holstein konnte er schnell seine Liebe zum Reggae weitergeben.

Diese Leidenschaft und Lebensfreude bringen Oneness nun dem Publikum näher und kreieren dabei einen tanzbaren Reggae-Mix aus Roots, Dancehall und R'n'B, der sich keiner eingegrenzten Ziel- und Altersgruppe verschreibt. Oneness bedeutet Einheit; Unterschiedliche Menschen und unterschiedliche Lebenslagen über die Musik zu verbinden ist der Gedanke, der sich dahinter verbirgt.
Der energiegeladene Sänger vermag manchem durch seine authentische Stimme und seine überzeugende Bühnenpräsenz als Reinkarnation Bob Marleys erscheinen. Gerade deswegen dürfen neben den vielen Eigenkompositionen auch Interpretationen bekannter Songs nicht fehlen. Unter Einbeziehung des Publikums ergibt sich immer eine individuelle Show mit improvisierten Einlagen.

Share |

Oneness Live - Klangstadt Open Air 2012

Open your heart

'Open Your Heart' heißt die musikalische Botschaft an das Publikum; öffnet eure Herzen und lasst die Musik eure Zweifel und negative Gedanken vergessen. ONENESS ist nicht nur Bandname sondern spiritueller Inhalt der Songs. Oneness bedeutet Einheit - one world - one love. Unterschiedliche Menschen und unterschiedliche Lebenslagen über die Musik zu verbinden ist der Gedanke hinter 'Musik For Life'. Wie in sich selbst, so versucht die Band auch mit dem Publikum eine Einheit zu bilden und mit den Leuten zusammen die Musik zu erleben. Auch innerhalb der Band haben schon Musiker unterschiedlichster nationaler Herkunft mitgewirkt. Mit jedem neuen Musiker kamen neue Einflüsse in die Musik von Oneness. Die Musik entwickelt sich weiter und unterliegt einem ständigem Prozess des Wachsen und Gedeihens.